Hostpoint Meet

Einfache und kostenlose Videokonferenz über unsere Schweizer Server. Ein COVID-19-Beitrag von Hostpoint. Für alle.

Videokonferenz starten

Mit der Benutzung von Meet akzeptieren Sie unsere AGB und Benutzungsrichtlinien.

1 Videokonferenz starten
Starten Sie eine neue Video- oder Audiokonferenz. Am besten mit Google Chrome oder einem dieser Browser.
2 Teilnehmer einladen
Senden Sie den Teilnehmern den Link zu Ihrer Konferenz zu.
3 Loslegen!
Wir wünschen Ihnen viel Spass mit Ihrer Videokonferenz.
1 Videokonferenz starten
Starten Sie eine neue Video- oder Audiokonferenz. Am besten mit Google Chrome oder einem dieser Browser.
2 Teilnehmer einladen
Senden Sie den Teilnehmern den Link zu Ihrer Konferenz zu.
3 Loslegen!
Wir wünschen Ihnen viel Spass mit Ihrer Videokonferenz.

Kostenlos, werbefrei und sicher.
Entdecken Sie Hostpoint Meet:

Das und noch mehr
kann Meet

Mit Hostpoint Meet stellen wir Ihnen ein kostenloses Videokonferenz-System zur Verfügung. Damit verlieren Sie Ihre privaten und geschäftlichen Kontakte nicht aus den Augen.

  • Kostenlose Video- und Audiokonferenz
  • Keine Registrierung oder Installation nötig
  • Integrierte Chatfunktion
  • Bildschirmfreigabe
  • Hintergrund unscharf machen

Mit Meet sind Sie stets
sicher und blitzschnell verbunden

Dank Hostpoint Meet können Sie und Ihre Teilnehmer über unsere sichere Infrastruktur kommunizieren. Sämtliche Server stehen in der Schweiz. Damit ist Ihre Privatsphäre gesichert.

  • Alle Daten bleiben in der Schweiz
  • Verschlüsselte Verbindung
  • Meetings bei Bedarf mit Passwort schützen
  • Keine Zeitbeschränkung
  • Anzahl Teilnehmer unbeschränkt

Am besten funktioniert Hostpoint Meet mit den aktuellsten Versionen folgender Browser:

Videokonferenz starten

Wir helfen KMU!

Bereits seit Beginn der COVID-19-Krise unterstützen wir KMU und Selbständige in der Schweiz. Neben dem kostenlosen Hostpoint Meet bieten wir unseren beliebten Webseiten-Baukasten Sites sowie unsere E-Commerce-Lösung Webshop je für 6 Monate kostenlos an. Beide Angebote sind zudem in den ersten 6 Monaten jederzeit kündbar.

Mit Webshop eigene Produkte verkaufen

  • Für KMU und Privatanwender
  • 6 Monate kostenlos
  • Während der ersten 6 Monate jederzeit kündbar
  • Professioneller Shop mit bis zu 200’000 Produkten

Mit Sites selber Ihre Webseite erstellen

  • Für KMU und Privatanwender
  • 6 Monate kostenlos
  • Während der ersten 6 Monate jederzeit kündbar
  • Mit Texteditor, diversen Designs und vielen Extras

Häufig gestellte Fragen

Was ist Hostpoint Meet und wofür kann ich es nutzen?

Meet ist eine Anwendung für Video- oder Audiokonferenzen, die von Hostpoint bis auf Weiteres kostenlos angeboten wird und über unsere sicheren Server in der Schweiz läuft. Hostpoint Meet basiert auf der Open-Source-Lösung Jitsi.

Wie lange ist ein Meeting-Link gültig?

Grundsätzlich gibt es kein Ablaufdatum für diese Links, d.h. Video- und Audiokonferenzen können mit denselben Links jederzeit erneut aufgerufen werden. Die erste Person, die der Konferenz beitritt (in der Regel der Ersteller des Links), übernimmt automatisch die Moderationsrolle.

Ist die Gesprächsdauer beschränkt?

Im Unterschied zu anderen Videotelefonie-Angeboten ist die Dauer der Video- resp. Audiokonferenz bei Hostpoint Meet bis auf Weiteres nicht begrenzt.

Ist die Anzahl der Teilnehmer beschränkt?

Die Anzahl Teilnehmer ist im Unterschied zu anderen Videotelefonie-Angeboten grundsätzlich nicht limitiert. Es ist aber zu beachten, dass mit steigender Konferenzgrösse auch die Ansprüche an die Hard- und Software sowie an die Bandbreite und Stabilität der Internetverbindung sämtlicher Teilnehmer stark ansteigen, insbesondere wenn alle die Kamera eingeschaltet haben. Deshalb empfehlen wir bei grösseren Konferenzen, dass einige Teilnehmer (oder falls nötig alle) ihre Kamera deaktivieren und nur die Audiofunktion verwenden.

Kann der Bildschirminhalt freigegeben bzw. mit anderen Teilnehmern geteilt werden?

In der Applikation können Sie unten links auf den Button «Bildschirm freigeben» klicken und anschliessend den Bildschirm oder wahlweise auch nur ein bestimmtes Fenster den Teilnehmern zur Ansicht freigeben. Je nach Betriebssystem oder Browser kann es sein, dass die Bildschirmfreigabe vorgängig aktiviert bzw. erlaubt sein muss.

Kann ich meine Videokonferenz mit einem Passwort schützen?

Sie können den Zugang zu Ihrer Videokonferenz mit einem beliebigen Passwort schützen. Die Konferenzteilnehmer müssen dann zuerst dieses Passwort eingeben, um an der Konferenz teilnehmen zu können. Klicken Sie dazu unten rechts auf das Informationssymbol und wählen Sie «Passwort hinzufügen».

Ist Hostpoint Meet als Broadcast- bzw. Streaming-Lösung geeignet?

Nein, zurzeit ist Hostpoint Meet nicht als Broadcast-Lösung für Livestreams gedacht. Eine mögliche Alternative hierfür bietet zum Beispiel YouTube.

Gibt es für Hostpoint Meet auch eine App für Smartphones und Tablets?

Für iOS-Geräte bieten wir die App Hostpoint Meet im App Store an. Android-Nutzer können die App Jitsi Meet verwenden.

Welche Voraussetzungen bezüglich Hard- und Software müssen erfüllt sein?

Hostpoint Meet läuft auf Desktop-Geräten und Notebooks bequem und ohne Installation zusätzlicher Software direkt in einem der unterstützten Browser. Für Smartphones und Tablets stehen Apps zur Verfügung. Die Videotelefonie stellt allerdings hohe Ansprüche an die Hard- und Software sowie die Bandbreite und Stabilität der Internetverbindung aller Teilnehmer. Für möglichst störungsfreie Videokonferenzen sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Gerät mit ausreichender Leistung
  • Stabile Internetverbindung mit genügend Bandbreite. Falls die Verbindung über WiFi erfolgt, sollten die Stabilität und der Empfang ebenfalls entsprechend sein.
  • Ein unterstützter Browser in der jeweils aktuellsten Version oder die aktuellste Version der Hostpoint Meet App (iOS) bzw. der Jitsi Meet App (Android)

Es kommt zu Rucklern oder Aussetzern. Was kann ich tun?

Eine häufige Ursache für Probleme sind instabile oder zu langsame Internetverbindungen bzw. WiFi- oder Mobilnetze mit einer zu geringen Bandbreite. Hostpoint Meet drosselt die Videoqualität automatisch, sobald die Bedingungen eines Teilnehmers nicht ideal sind. Allerdings kann es sein, dass diese Massnahme nicht ausreicht, um Störungen zu verhindern. Um die benötigte Bandbreite weiter zu reduzieren und die Qualität der Verbindung zu optimieren, können einzelne (oder alle) Konferenzteilnehmer folgende zusätzliche Massnahmen treffen:

  • Die eigene Kamera deaktivieren
  • Das eigene Mikrofon nur bei Bedarf aktivieren
  • Via Menü unten rechts die eingehende Videoqualität manuell reduzieren (nur im Browser verfügbar) oder auf «Geringe Bandbreite» (nur Audio) einstellen. Letzteres deaktiviert den Empfang von Video komplett, ausser wenn jemand seinen Bildschirm teilt.

Bei grösseren Konferenzen ist es generell sinnvoll, wenn nur wenige Teilnehmer die Kamera aktivieren oder sogar auf eine reine Audiokonferenz gewechselt wird.

Eine weitere Ursache für Probleme können veraltete Browserversionen sein. Es ist sehr wichtig, dass alle Teilnehmer eine aktuelle Version eines unterstützten Browsers einsetzen. Zurzeit funktioniert Google Chrome am zuverlässigsten und bietet den grössten Funktionsumfang. Bei Problemen empfehlen wir daher auf Google Chrome auszuweichen.

Beachten Sie zudem die Informationen unter: «Welche Voraussetzungen bezüglich Hard- und Software müssen erfüllt sein?»

Ist die Übertragung «Ende-zu-Ende»-verschlüsselt?

Zurzeit findet keine «Ende-zu-Ende»-Verschlüsselung der Übertragung statt. Die Daten werden jedoch verschlüsselt zwischen Teilnehmern und Server übertragen und laufen ausschliesslich über unsere Server in der Schweiz.

Wo finde ich weitere Hilfe zu Hostpoint Meet?

Weitere Hilfe zu Hostpoint Meet finden Sie hier https://support.hostpoint.ch/de/produkte/hostpoint-meet

 

Wir sind von Anfang an für Sie da!

Antworten und Anleitungen finden Sie auch im Support Center

Hostpoint Support Team Hostpoint Support Team